Ein Ventilator in stylish & edel – der Dyson Air Multiplier

Endlich ist auch in Deutschland der Sommer so richtig angekommen, die Temperaturen erreichen die magische 30°C-Grenze und die Baggerseen der Umgebung erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Doch leider kann man sich nicht immer dem Genuss des kühlen Nass hingeben, die Arbeiten im Büro und zu Hause wollen schließlich auch erledigt werden.

Damit dabei der lang ersehnte Sommer nicht zur Qual wird, ist ein Ventilator natürlich genau das, wonach man nach kurzer Zeit schreit. Natürlich kann man einen Ventilator auch billig kaufen, selbst einen 30cm Tischventilator gibt es schon unter 20€. Für den Sturm im Wohnzimmer ist man mit einer Windmaschine bereits unter 50€ dabei. Jedoch sind diese Geräte meist nicht besonders schick und machen einen grausamen, flatternden Lärm. So etwas möchte man natürlich nicht den ganzen Tag im Büro oder zu Hause in seinem Blick- und Hörfeld haben.

Dyson Air MultiplierUm dem entgegenzuwirken hat Dyson den „Dyson Air Multiplier“ entwickelt. Der Air Multiplier hat keine Rotorblätter und flattert daher nicht, sondern macht statt dessen ein sehr gleichmäßiges Geräusch. Außerdem ist er völlig ungefährlich, da er keine frei rotierenden Teile besitzt – und daher ohne hässlichen Schutzkäfig auskommt. Das ist nicht nur beruhigend, wenn Kinder in der Nähe sind: Bisher hat auch jeder Erwachsene, den ich an dem Gerät gesehen habe, mit wachsender Freude seinen Arm durch den Ventilator gesteckt – das geht natürlich ohne Probleme.

Da es keine durch einen Käfig geschützten Teile gibt, ist der Ventilator außerdem natürlich besonders leicht zu reinigen. Ein weiterer Vorteil liegt darin, dass er nicht so schnell kippt, da der Schwerpunkt im Fuß, und nicht wie bei herkömmlichen Ventilatoren hinter dem Rotor liegt.

Die Luftstärke ist stufenlos verstellbar, ebenso der Neigungswinkel des Ventilators. Ein automatisches Schwenken ist übrigens auch möglich. Durch die Aerodynamik und die Strömung wird das 15-fache der im Fuß eingesagten Luft durch den Ventilator abgegeben. Für weiterführende technische Infos lest Euch einfach das Datenblatt auf der Produktseite durch oder schaut dieses Video:

Natürlich ist dieser Ventilator mit knapp 300€ kein Schnäppchen – seine Stärke liegt auch ganz wo anders. Das Teil sieht einfach tierisch stylish aus, und ist ein positiver Blickfang in jedem Raum – und genau das ist der Grund, warum wir das Gerät heute vorstellen.

Natürlich macht ein 20€-Ventilator auch Wind – aber möchte man den wirklich den ganzen Tag anschauen? Wozu richtet man sich schick ein, wenn man dann an exponierter Stelle ein hässliches, flatterndes Plastikmonster aufstellt? Zum Glück hat man jetzt die Wahl, denn von diesem unangenehmen Image ist der Dyson Air Multiplier glücklicherweise meilenweit entfernt.

Farblich habt Ihr übrigens die Wahl zwischen weiß-silber und silber-anthrazit. Für die, die immer noch mehr wissen wollen, haben wir hier noch ein paar Videos für Euch:

Dyson präsentiert den Air Multiplier

Reaktionen von Menschen, die den Ventilator zum ersten mal sehen

Die Entwicklungsingenieure von Dyson spielen mit dem Air Multiplier und Luftballons